Meilensteine

Seit dem Beginn der Qualitätssicherung mit Routinedaten als Entwicklungsprojekt wird kontinuierlich daran gearbeitet, die Methodik weiterzuentwickeln und die QSR-Ergebnisse für das Fachpublikum und die öffentliche Berichterstattung aufzubereiten.

Die wichtigsten Meilensteine im Überblick:

2017

  • Aktualisierung der QSR-Ergebnisse im AOK-Krankenhausnavigator für die Endoprothetik-Leistungsbereiche sowie die Leistungsbereiche Cholezystektomie, Appendektomie, Therapeutischer Herzkatheter (PCI) bei Patienten ohne Herzinfarkt,  Prostataoperation bei benignem Prostatasyndrom und Radikale Prostatektomie (RPE) bei Prostatakarzinom (Verfahrensjahr 2017)

2016

  • Aktualisierung der QSR-Ergebnisse im AOK-Krankenhausnavigator für die Endoprothetik-Leistungsbereiche sowie die Leistungsbereiche Cholezystektomie, Appendektomie, Therapeutischer Herzkatheter (PCI) bei Patienten ohne Herzinfarkt,  Prostataoperation bei benignem Prostatasyndrom und Radikale Prostatektomie (RPE) bei Prostatakarzinom (Verfahrensjahr 2016)
  • Erweiterung der QSR-Ergebnisse im QSR-Klinikbericht um die Leistungsbereiche Vaginale Entbindung und Sectio
  • Überarbeitung des Leistungsbereichs Herzinsuffizienz im QSR-Klinikbericht

2015

  • Aktualisierung der QSR-Ergebnisse im AOK-Krankenhausnavigator für die Endoprothetik-Leistungsbereiche sowie die Leistungsbereiche Cholezystektomie, Appendektomie und Therapeutischer Herzkatheter (PCI) bei Patienten ohne Herzinfarkt (Verfahrensjahr 2015)
  • Erweiterung der QSR-Ergebnisse im AOK-Krankenhausnavigator um die Leistungsbereiche Prostataoperation bei benignem Prostatasyndrom und Radikale Prostatektomie (RPE) bei Prostatakarzinom
  • Erweiterung der QSR-Ergebnisse im QSR-Klinikbericht um die Leistungsbereiche Operation bei benigner Schilddrüsenerkrankung und Koronarangiographie

2014

  • Aktualisierung der QSR-Ergebnisse im AOK-Krankenhausnavigator für die Endoprothetik-Leistungsbereiche sowie die Leistungsbereiche Cholezystektomie und Therapeutischer Herzkatheter (PCI) bei Patienten ohne Herzinfarkt (Verfahrensjahr 2014)
  • Erweiterung der QSR-Ergebnisse im AOK-Krankenhausnavigator um den Leistungsbereich Appendektomie
  • Erweiterung der QSR-Ergebnisse im QSR-Klinikbericht um die Leistungsbereiche Versorgung von Frühgeborenen mit sehr niedrigem Geburtsgewicht, Prostataoperation bei benignem Prostatasyndrom und Radikale Prostatektomie (RPE) bei Prostatakarzinom

2013

  • Aktualisierung der QSR-Ergebnisse im AOK-Krankenhausnavigator für die Endoprothetik-Leistungsbereiche und den Leistungsbereich Cholezystektomie (Verfahrensjahr 2013)
  • Erweiterung der QSR-Ergebnisse im AOK-Krankenhausnavigator und im QSR-Klinikbericht um den Leistungsbereich Therapeutischer Herzkatheter (PCI) bei Patienten ohne Herzinfarkt

2012

  • Aktualisierung der QSR-Ergebnisse im AOK-Krankenhausnavigator (Verfahrensjahr 2012)
  • Entwicklung von Qualitätsindikatoren für Untersuchungen und Behandlungen mittels Herzkatheter
  • Veröffentlichung des neuen QSR-Klinikberichts

2011

  • Erweiterung der QSR-Ergebnisse im AOK-Krankenhausnavigator um den Leistungsbereich Cholezystektomie (Gallenblasenentfernung)
  • Freischaltung des Internetauftritts zum QSR-Verfahren
  • Einsetzung des Wissenschaftlichen Beirats zum QSR-Verfahren

2010

  • Regionale Veröffentlichung von QSR-Ergebnissen im Tagesspiegel-Klinikführer für Berlin und bundesweit im AOK-Krankenhausnavigator

2009

  • Start der Kooperation mit dem Tagesspiegel und Berliner Kliniken

2008

  • Weiterentwicklung der Methodik durch das WIdO
  • Einführung von Komplikationsindizes

2007

  • Abschluss des Entwicklungsprojekts
  • Veröffentlichung des Abschlussberichts

2005

  • Fertigstellung des Prototypen für den QSR-Klinikbericht

2003

  • Datenvalidierung unter Rückgriff auf Krankenhaus-Abrechnungsdaten, klinikinterne Daten und Patientenakten

2002

  • Start von QSR als Entwicklungsprojekt mit den Projektpartnern HELIOS Kliniken, Forschungs- und Entwicklungsinstitut für das Sozial- und Gesundheitswesen Sachsen-Anhalt (FEISA) und dem AOK-Bundesverband